Drucken

Erstkommunion im Pfarrverband

An drei aufeinander folgenden Sonntagen wurde im Pfarrverband Anger-Aufham-Piding Erstkommunion gefeiert. Junge Christen aus den drei Pfarreien traten zum ersten Mal an den Tisch des Herrn. Festlich wurde dieser Tag begangen der heuer unter dem Leitspruch „Christus ist unser König“ stand.

Für die einzelnen Pfarreien war das Erstkommunionfest wieder ein echter Höhepunkt im Kirchenjahr. Schon die festlich geschmückten Pfarrkirchen setzten den äußeren Akzent. Deshalb war es Pfarrer Ionel Anghel auch ein Anliegen, all jenen zu danken, die sich in die Vorbereitung und Organisation der Erstkommunionfeiern eingebracht hatten. Im Laufe der vergangenen Monate waren die Mädchen und Buben sowohl im Schulunterricht als auch in Kommuniongruppen auf den großen Tag vorbereitet worden. „Ich bin so richtig nervös“ ließ aber dann doch der eine oder andere jungen Christen seinen Gefühlen am Morgen des Erstkommuniontages freien Lauf. Doch alles klappte perfekt und die Kinder konnten ein schönes persönliches Kirchenfest im Kreise ihrer Familien erleben. Denn neben Eltern und Geschwistern waren auch Großeltern und weitere Verwandte in die Kirchen gekommen um mitzufeiern. Festlich wurden die Gottesdienste mit passenden Liedern und Musikstücken gestaltet. Im Laufe der Messe wurde auf kindgerechte und anschauliche Art das Thema „Christus ist unser König“ aufgearbeitet. Gemeindereferentin Marianne Aicher hielt die Predigt und wusste mit eindrucksvollen Worten den Leitgedanken der heurigen Erstkommunion zu erläutern. Zum „Vater unser“ versammelten sich die Kinder dann um den Altar um anschließend zum ersten Mal die Hostie in der Hand zu halten und die Kommunion zu empfangen. Nach dem morgendlichen Gottesdienst wurde in den einzelnen Familien gefeiert, bevor mit einer Dankandacht am Abend dieser besondere Tag ausklang.

Text: Maria Horn