Fehler
  • Expected response code 200, got 404 Error 404 (Not Found)!!1

    404. That’s an error.

    The requested URL was not found on this server. That’s all we know.

    If the problem persists, see the G Suite Status Dashboard or visit the Help Center.

  • Expected response code 200, got 404 Error 404 (Not Found)!!1

    404. That’s an error.

    The requested URL was not found on this server. That’s all we know.

    If the problem persists, see the G Suite Status Dashboard or visit the Help Center.

  • Expected response code 200, got 404 Error 404 (Not Found)!!1

    404. That’s an error.

    The requested URL was not found on this server. That’s all we know.

    If the problem persists, see the G Suite Status Dashboard or visit the Help Center.

  • Expected response code 200, got 404 Error 404 (Not Found)!!1

    404. That’s an error.

    The requested URL was not found on this server. That’s all we know.

    If the problem persists, see the G Suite Status Dashboard or visit the Help Center.

  • Expected response code 200, got 404 Error 404 (Not Found)!!1

    404. That’s an error.

    The requested URL was not found on this server. That’s all we know.

    If the problem persists, see the G Suite Status Dashboard or visit the Help Center.

Das Leitwort der Renovabis-Pfingstaktion zitiert 2020 die Bergpredigt (Mt 5,9): „Selig, die Frieden stiften – Ost und West in gemeinsamer Verantwortung“. Erstmals hat Renovabis einen Länderschwerpunkt für seine Pfingstaktion gewählt: die Ukraine. Die Situation im Osten des Landes zeigt, wie zerbrechlich der Friede in Europa ist: „Auch 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs müssen wir immer wieder neu darum ringen.“, so Pfarrer Dr. Christian Hartl, Hauptgeschäftsführer von Renovabis. „Frieden darf nicht als Abwesenheit von Krieg verstanden werden, sondern ist vielmehr ein Prozess, der aktiver Gestaltung bedarf und wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Gerechtigkeit und Freiheit voraussetzt.“
In der aktuellen Corona-Krise spüren wir, wie wichtig übergreifende Solidarität ist. Wer nicht nur an die eigenen Herausforderungen und Probleme denkt, sondern auch an die Nöte der Menschen in ärmeren Ländern, der dient dem Frieden.

Der Verein „Fair miteinander im Pfarrverband Anger-Aufham-Piding“ bemüht sich, trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise den fairen Handel im Pfarrverband aufrecht zu erhalten. Das ist wichtig für die Lieferanten in den Entwicklungsländern, die unter der Corona-Krise durch schwache Gesundheitssysteme und Einkommensrückgänge noch viel stärker leiden, und für die einheimischen Partner des fairen Handels wie die Molkerei Piding. Der faire Handel zahlt Mindestpreise an die Produzenten und unterstützt gute Arbeitsbedingungen, nachhaltige Bodenbewirtschaftung sowie viele Sozialprojekte, und setzt sich gegen Kinderarbeit ein.

Der Eine-Welt-Laden Piding in der Thomastraße 9 in Piding feiert heuer sein 30-Jähriges. Er ist nach Ende der Corona-Ausgangsbeschränkungen wieder mittwochs und freitags von 16 – 18 Uhr geöffnet.

Übergangsweise gibt es einen Lieferservice. Ansprechpartner: Erni Schönherr, Telefon 0160/92951261 (täglich ab 17 Uhr und donnerstags und freitags ganztags) sowie Bärbel Lackner, Telefon 0151/20978751 sowie E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Eine-Welt-Kreis Anger: Während der Beschränkungen gibt es einen Lieferservice über Zhelyaska Grundner, Telefon 08656/9893909 oder 0171/3198559. Waren können auch bei Barbara Aschauer an der Hochkreuzstraße 4 abgeholt werden, erreichbar gegen Mittag unter 08656/1019.          

Veronika Mergenthal

Auf Grund der aktuellen Situation bleibt die Pidinger PFarrbücherei bis auf Weiteres geschlossen!

Hier könnt Ihr den Familienkalender Dezember 2019 - März 2020 downloaden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der auf zwei Jahre angelegte Synodale Weg beginnt am ersten Advent (1. Dezember) 2019. In diesem Zeitraum wird die Synodalversammlung mit ca. 230 Mitgliedern zu vier großen Plenarsitzungen im St. Bartholomäus-Dom in Frankfurt am Main zusammenkommen.

Sie sind herzlich eingeladen, sich zu entscheidenden Fragen zu äußern: Jede Simme ist wichtig! Einfach auf diesen link klicken.

Umfassende Informationen zum Synodalen Weg finden Sie hier.

 

Die kommenden Veranstaltungen des Katholischen Bildungswerkes BGL finden Sie hier.

Pfarrer Anghel hält zu folgenden Zeiten Sprechstunden ab:

Anger: Donnerstags von 10 bis 11.30 Uhr

Piding: Freitags von 10 bis 11 Uhr

eine Anmeldung ist nicht notwendig

Neue Rubrik: Verschiedenes

Falls Sie  etwas zum Thema Kirche, kirchliches Leben oder Glaube schreiben möchten, haben Sie unter der Rubrik "Verschiedenes" die Möglichkeit: einfach eine mail an webmaster@pv-aap.de